Pflege & Tipps 

Pflege

  • Lattenroste benötigen keine besondere Pflege. Sie sollten gelegentlich entstaubt werden.
  • Zwischen Lattenrost und Matratze sollten Sie einen Schoner legen um die Matratze zu schützen.
  • Zum Lüften der Matratze stellen Sie diese einfach seitlich auf.
  • Matratzen sollten ca. 1 x pro Monat gewendet werden.

Jeder Mensch gibt pro Nacht bis 0,5 l Flüssigkeit ab. Aus hygienischen Gründen sollten Sie Ihre Matratze nach 8 bis 10 Jahren ersetzen.

Tipps zum Matratzenkauf

  • Ihr Bettgestell sollte eine Liegefläche von mindesten 80 cm Breite verfügen. Die Länge sollte der Körpergröße angepasst sein, d.h. Körpergröße plus mind. 10 cm
  • Das Lattenrost sollte dauerelastisch, anpassungsfähig und wenn gewünscht, verstellbar sein.
  • Die Matratze sollte sich anpassen, atmungsaktiv sein und sollte die Wirbelsäule stützen, damit sich die Bandscheiben regenerieren können. Eine gute Schlafunterlage sollte nicht zu fest aber auch nicht zu weich sein. Bei zu festen Matratzen kann man den Liegekomfort ggf. auch mit einer weichen Auflage optimieren.

Die Härte der Matratze kann durch die Verwendung von verschieden Materialien, wie z.B. Federkern, Kaltschaum, verändert werden. Ihre Matratze sollten Sie nach Körpergröße und Körpergewicht auswählen. 

 

Als Faustregel gilt hier:      H2 bis 80 kg 

                                                H3 ab 80 kg

Diese Angaben ersparen jedoch nicht das Probeliegen!!!